Die Billionen Lüge

Als die deutschen Sparer nervös wurden und ihre Gelder von den Konten abholten, sind unserer lieben Kanzlerin mal richtig die Schweißperlen über die Stirn gelaufen.

Deutschland hat eine immense Sparquote (hier ein Überblick).
Als Frau Merkel vor die Kameras trat und diesen Betrag (ich vermute sie wusste zu diesem Zeitpunkt nicht mal, wieviele Nullen diese Zahl hat) verkündete, musste ich herzhaft lachen. Ich persönlich habe sie nach diesem Späßchen direkt begnadigt, denn dass die Sparer und Bürger ihr diesen Wahnsinn abkaufen, damit hat wahrscheinlich nicht einmal sie gerechnet.

Es war pure Verzweiflung!

Was die meisten verpasst haben, ist die sehr kleinlaute und wenig verbreitete Erkenntnis, dass es sich lediglich um eine politische Bürgschaft handelt, die keine Gesetzesgrundlage hat und auch nicht bekommen wird. Hier ein Artikel dazu.

Die völlige Befreitheit jeglicher “Gehirnaktivität” der Bürger kommt den Regierungen natürlich entgegen. Alle Informationen um diesen Schwindel zu entlarven sind frei zugänglich, nur lässt man sich lieber von manipulierten Mainstreammedien volllullern … DSDS, Bild & Co. lassen grüßen.

Machen wir eine Mathestunde, 5. Klasse:

Neuverschuldung 4.439 € je sek *60 sek *60 min *24h *360 d = 138.070.656.000 € / Jahr

Diese Summe setzt die aktuelle Verschuldung des Bundes mit ca. 1,55 Billionen Euro vorraus. Hierbei unberücksichtigt sind noch die ganzen lustigen Konjunkturspritzen etc. Quelle dieser Zahlen ist übrigens Bund der Steuerzahler.

Der noch unkorrigierte Haushalt (aktuell geschätzt 30 Mrd. Euro weniger) beläuft sich auf 290 mrd. Euro siehe hier.

Rechnen wir also mal … 290 Mrd. – 30 Mrd. – 138 Mrd = 122 Mrd. Euro für Alles (Polizei, Bildung, Sozialhilfe, Beamte … etc.) Wenn ich da mal Kassensturz mache, ist selbst dem letzten hoffentlich klar, dass dieses Versprechen ‘ne absolute Nullnummer ist.

Jetzt kann man sich natürlich fragen, wozu dann diese “Garantie”, wenn sie eh nicht eingehalten werden kann. Hierzu empfehle ich den Artikel bei Wikipedia über Geldschöpfung und wer ein wenig Zeit hat, das Video auf der rechten Seite (Prof. Senf).
Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist das Mindestreservesystem.

Holen die Sparer ihr Geld ab, muss die Geschäftsbank (Commerzbank etc.) ihre
Giralgeldmenge entsprechend reduzieren, um einen Faktor “x”, der erheblich ist.

Ich hoffe nach diesem Artikel ist das ein oder andere Sparerlamm schlau genug, um zu erkennen, dass nicht nur den “Letzten”, sondern auch einige davor noch die Hunde beißen werden.

Quelle: infokrieger

Danke für diesen tollen Artikel!





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: